Mit dieser Kampagne für das Weihnachtsgeschäft taucht auch das überarbeitete Corporate-Design der Marke erstmals in den klassischen Kanälen auf. Seit September dominiert die Markenfarbe Rot - auf einem rein weißen Hintergrund, ohne die Zusatzfarbe Schwarz. Die Anmutung haben der Marketing-Ableger Redblue und die Agentur Zeichen & Wunder erdacht. Media-Markt hat zudem jetzt eine eigene Hausschrift. Diese Ansatz soll dafür sorgen, dass der Elektrohändler überall identisch auftritt - egal ob im Internetshop, in den Läden oder in der Werbung.

In der vergangenen Woche hat das Ingolstädter Unternehmen bereits die Media-Markt-Schwester Saturn und deren Werbebotschafter "Tech-Nick" vorgeschickt. Der bisherige "Berater" in den Läden, versteht jetzt eben auch etwas vom Online-Shopping.



Ulrike App
Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.