Millionen-Investition, um Whisky-Tourismus zu fördern 

Vor der Eröffnung des neuen Erlebnisladens gab Diageo eine Investition in Höhe von 150 Millionen Pfund für ganz Schottland bekannt, die den Whisky-Tourismus fördern soll.

Dazu gehört unter anderem der Plan, ein Johnnie Walker-Besuchererlebnis im Rahmen des größten organisierten schottischen Whisky-Tourismusprogramms aller Zeiten in Edinburgh einzurichten. Die Marke kündigte dies als Teil der Vorbereitungen auf die Feier ihres 200-jährigen Jubiläums im Jahr 2020 an. 


Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".