Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Kampagne (Agentur: Publicis), die im Jahr 2016 zusammen mit der Formel 1 aus der Taufe gehoben wurde, basiert auf einer globalen Marktforschung, so Gianluca Di Tondo, Senior Global Brand Director Heineken. Bei der Befragung, für die insgesamt 10.000 Autofahrer zwischen 25 und 54 Jahren weltweit Auskunft gaben, kam unter anderem heraus, dass viele gar nicht vorsätzlich Alkohol trinken und sich danach bewusst ans Steuer setzen.

Weltweiter Auftritt für Heineken

Das Problem sei eher, dass mit zunehmendem Alkoholkonsum die Urteilskraft nachlässt – und man dann schnell eine falsche Entscheidung fällt. Zum Beispiel die, doch noch selbst zu fahren. Diese Erkenntnisse hätten geholfen, die Kampagne besser auf die Zielgruppe zuzuschneiden, so Di Tondo.

Der Spot existiert in einer 30-, einer 60- und einer 95-sekündigen Version. Der Auftritt wird weltweit in TV, online und auf Social Media zu sehen sein. Heineken präsentiert die Kampagne außerdem im Formel 1-Umfeld, unter anderem bei Fan-Verantstaltungen, bei Events, PR-Aktionen sowie am Point of Sale.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde