Sonderwerbeform bei "The Big Bang Theory" :
Wie Sheldon Cooper Vodafone Giga TV erklärt

Die Tafel von Kult-Nerd Sheldon Cooper wird auf ProSieben zur Werbeplattform für Vodafone Giga TV. 

Text: Frauke Schobelt

- keine Kommentare

Im Erklärsplit erklärt die Sheldon-Stimme an der Sheldon-Tafel, was Vodafone Giga TV so alles bietet.
Im Erklärsplit erklärt die Sheldon-Stimme an der Sheldon-Tafel, was Vodafone Giga TV so alles bietet.

Vodafone Giga TV ist ein erklärungsbedürftiges Produkt. Warum also nicht ein weltbekanntes Genie dafür einspannen, das solche Herausforderungen besonders liebt. Nerd Sheldon Cooper aus der Prosieben-Serie "The Big Bang Theory" übernimmt diesen Job, in einer Sonderwerbeform, die Seven One AdFactory für den Kunden Vodafone entwickelt hat.

In der Serie ist theoretische Physiker Cooper häufig an einer Tafel zu sehen, auf die er komplizierte Formeln der Stringtheorie kritzelt und kommentiert. Direkt anschließend an eine solche Szene - Sheldon eilt zur Tafel, um seine Umgebung mit seinen Theorien zu nerven - erscheint im Erklärsplit die Tafel auf dem Bildschirm. Mit der Original-Synchronstimme von Schauspieler Geritt Schmidt-Foß erklärt nun darauf Sheldon, wie Giga TV funktioniert und was die Content-Plattform so alles bietet. Die Lizenz dafür hat Vodafone von "The Big Bang Theory" erworben. 

Die Produktion wurde mittels Greenbox-Verfahren umgesetzt. Die Single- und PreSplits laufen über die Osterfeiertage auf ProSieben, im Umfeld von "The Big Bang Theory", "Galileo" und "Star Trek". Auch Vodafone streut sie über seine sozialen Kanäle. Auf Prosieben läuft mittlerweile die zehnte Staffel der beliebten Sitcom. 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit