Die grafische Umsetzung stammt von dem Illustrator Ari Liloan. Sein plakativer, auffälliger Look mit starken Farben soll für größtmögliche Wirkung in den Feeds und Schulfluren sorgen.

Jugend muss forschen

"Früher wollten die nächsten Generationen die Welt verändern. Heute müssen sie es tun. Deshalb ist Jugend forscht heute wichtiger denn je: Es zeigt jungen Talenten, wozu sie in Zukunft fähig sein können", sagt Daniel Giese, Leiter Kommunikation & Public Affairs der Stiftung Jugend forscht e.V.

Die Kampagne läuft digital in sozialen Medien sowie über Displays. Außerdem schaltet der Kunde Anzeigen in Magazinen und klebt Poster in Schulen.

Alles zur Coronakrise in der Kommunikationsbranche lesen Sie hier:

Storytile-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Storytile angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.