ER IST WIEDER ONLINE :
Wolff-Uwe Voigt – irgendwo zwischen Telefax und Shitstorm

Nach 20 Jahren Dornröschenschlaf ist Wolff-Uwe Voigt (Ex-W&V-Marketingchef) zum ersten Mal wieder online. Wie kriegt er das bloß gebacken?

Text: Wolff-Uwe Voigt

- keine Kommentare

Nach 20 Jahren Dornröschenschlaf ist Wolff-Uwe Voigt (Ex-W&V-Marketingchef) zum ersten Mal wieder online.
Nach 20 Jahren Dornröschenschlaf ist Wolff-Uwe Voigt (Ex-W&V-Marketingchef) zum ersten Mal wieder online.

Es ist schon Wahnsinn, was sich in den letzten 20 Jahren so alles verändert hat. Gestern habe ich noch gegrübelt, wie ich das Telefax in meine Marketing-Strategie einbaue. Dann döst man mal kurz weg und plötzlich ist nichts mehr, wie es war! Und Kohl ist auch nicht mehr Kanzler...

Alle Welt redet von Influenza und Shitstorms – heilige *******! Ach entschuldigen Sie bitte meine Wortwahl. „WTF!“ 1997 hat man sich seinen Schnupfen noch anders geholt. Pah! Und wenn die Dosis dann doch mal zu hoch war, ist man zu Hause geblieben. Mussten halt die Kollegen den Ficus besprühen.

Wenigstens kann ich die Mitarbeiter immer noch mit Cookies aufmuntern und Star Wars ist auch noch ein Eisbrecher. Aber die Youngsters haben sich doch schon etwas verändert. Streicheln ihre Mobiltelefone, ja flüstern ihnen sogar ungewöhnliche Kosenamen zu. Aber mal ehrlich… Wer kommt denn auf „Siri?“

Die Frage ist: Wenn Sie, liebe CMOs, CTOs, CCOs und CBDOs so weiter machen – was kommt dann als nächstes? Denken Sie mal drüber nach.

Schreiben Sie mir gerne ein paar inspirierende Zeilen in mein Facebook fb.me/WolffUweVoigt.

Herzlich
Ihr Wolff-Uwe Voigt

 

ER IST WIEDER ONLINE – Wie alles begann

 

ER IST WIEDER ONLINE – #1 Wischen

 

ER IST WIEDER ONLINE – #2 Salesforce

 

ER IST WIEDER ONLINE – #3 Shitstorm

 

ER IST WIEDER ONLINE – #4 Facebook

 

ER IST WIEDER ONLINE – #5 Influencer

 

ER IST WIEDER ONLINE – #6 Cookies

 

ER IST WIEDER ONLINE – #7 Epilog

Wolff-Uwe Voigt war Marketingleiter beim Verlag Werben & Verkaufen. Insbesondere hat er 1997 den Livegang von W&V im World Wide Web begleitet. Heute, 20 Jahre später, feiert www.wuv.de Jubiläum. Den Go-Live-Termin damals hat Wolff-Uwe Voigt verpasst. Das soll ihm nicht noch einmal passieren. Jetzt ist er wieder online und hat eine Mission: Durchhalten bis W&V mit der neuen Webseite live geht. Diesmal wird ihn nichts daran hindern, das große Ereignis mitzuerleben. 2017 will er alles besser machen. "Raute Rethought!"


Autor:

Wolff-Uwe Voigt
Wolff-Uwe Voigt

war Marketingleiter beim Verlag Werben & Verkaufen. Insbesondere hat er 1997 den Livegang von W&V im World Wide Web begleitet. Heute, 20 Jahre später, feiert www.wuv.de Jubiläum. Den Go-Live-Termin damals hat Wolff-Uwe Voigt verpasst. Das soll ihm nicht noch einmal passieren.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit