Zalando bringt Mode-Virus in Umlauf

Mit einem neuen Spot aus dem Hause Jung von Matt will der Onlinehändler Zalando jetzt dafür sorgen, dass er künftig stärker als Mode-Versender und nicht nur als Schuhanbieter wahrgenommen wird. Film ab!

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Mit einem neuen Spot aus dem Hause Jung von Matt will der Onlinehändler Zalando jetzt dafür sorgen, dass er künftig stärker als Mode-Versender und nicht nur als Schuhanbieter wahrgenommen wird. Der amüsante 25-Sekünder spielt in einer Arztpraxis. Der Doktor diagnostiziert bei seiner weiblichen Kundschaft den "hochansteckenden Zalando-Virus".

Der Spot, der bereits in Österreich zu sehen war, soll nun auch hierzulande auf privaten TV-Sendern laufen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit