Zalando: Nackte Schuhsammler schocken Postboten

Früher fürchteten sich Briefträger vor Hunden, heute vor Online-Käufern. Zalandos neuer Spot spielt im FKK-Klub. Diesmal ohne Rainer Langhans.

Text: Susanne Herrmann

- keine Kommentare

Obwohl der Frühling noch ein bisschen auf sich warten lässt, üben bei Zalando schon mal die Nudisten Textilverzicht. Zum Schreien ist für die Kundinnen nach wie vor, dass die Päckchen endlich da sind. Der Postbote schreit nicht vor Glück: Er soll im Nackedei-Klub blank ziehen.

Der neue Zalando-Film stammt erneut von Jung von Maat/Fleet. Zuletzt brachte der Schuhversand Hippies zum Kreischen und Rainer Langhans zum Klagen: Ohne seine Einwilligung hatte man ein Langhans-Double als "verblödeten" Guru einer Kommune dargestellt. Nach der Einigung war der Alt-68er und Dschugelcampbewohner dann sogar selbst in einem Zalando-Spot aufgetreten.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit