Zalando investierte im vergangenen Jahr rund 244 Millionen Euro überwiegend in die eigene Logistikinfrastruktur. Das drückte auch auf den Nettogewinn, der von 120,5 auf knapp 102 Millionen Euro sank. "Auch in unserem zehnten Jahr beabsichtigen wir nicht, eine Dividende zu zahlen", unterstrich Ritter den Fokus auf Wachstum.

Dieses zeigt sich auch in der Beschäftigtenzahl: Sie stieg 2017 europaweit binnen Jahresfrist um ein Drittel auf 15.000. In diesem Jahr sollen 2000 neue Leute eingestellt werden, vor allem in Berlin.

am/mit dpa


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".