Praktisch bedeutet das: Im ersten Schritt veröffentlicht die Agof ab sofort ihre Daily Digital Facts täglich angereichert um ausgewählte VuMA-Merkmale und erweitert ihre digitale Währungsgrundlage um Aussagen zu Konsumdaten, insbesondere in den Bereichen Produktinteressen, Haushaltsausstattung oder Psychografie. Und die VuMA Touchpoints werden im Zuge des nächsten Updates um digitale Nutzungsdaten der Agof erweitert - digitale Netto- und Bruttoreichweiten für Gesamtangebote, Einzelangebote, ausgewählte Belegungseinheiten und Kombinationen, relevante Tarifinformationen.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.