Die neue Staffel "Pastewka"“ ist ein Amazon Prime Original, produziert von Brainpool Pictures im Auftrag von Minestrone TV. Weitere bestätigte deutsche Amazon-Serien sind "You Are Wanted" mit Matthias Schweighöfer, "Der Lack ist ab" und "Deutschland86" – die Amazon-Fortsetzung des RTL-Epos "Deutschland83".

"Pastewka" ist bisher auch auf den Konkurrenzportalen Maxdome und Netflix und im iTunes-Store sowie auf Brainpools Plattform Myspass.de präsent.  Die "Pastewka"-Staffeln waren seit ihrem Beginn 2005 bei Sat.1 zu sehen. Doch da war zuletzt Funkstille. Im Oktober 2014 lief die letzte Folge von Staffel sieben. Der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe war von 17,2 Prozent 2005 auf 10,4 Prozent 2014 zurückgegangen.

Amazon kauft bei AMC ein

Aktuell setzt Amazon auch auf US-TV-Inhalte: Gerade eben wurde ein Output-Deal mit AMC vereinbart, Heimat bekannter Serien wie "Breaking Bad", "Mad Men" oder "The Walking Dead". Amazon hat dabei für den Prime-Video-Dienst exklusive Erstverwertungsrechte für 28 Territorien erworben, darunter für Deutschland, Italien, Japan, Indien, Indien, Australien, und Neuseeland. Mit im Paket: Zweitausstrahlungsrechte für die genannte Hitserien.

Die erste neue AMC-Produktion, die 2018 nun weltweit bei Prime Video zu sehen sein wird, ist "The Terror". Die Reihe basiert auf der wahren Geschichte einer Arktis-Expedition von Captain John Franklin. Sie wird unter anderem von Ridley Scott produziert.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.