Zapitano :
"Bachelor" und "Tatort" führen die Social-TV-Charts an

Im Netz sorgen "Der Bachelor" und "Tatort" für viel Gesprächsstoff: Die Formate wurden auf der Social-TV-Plattform Zapitano im Januar am meisten kommentiert.

Text: Katharina Hannen

08. Feb. 2013

"Der Bachelor" und "Tatort" sorgen im Netz für viel Gesprächsstoff: Auf der Social-TV-Plattform Zapitano sind die beiden Sendungen im Januar am meisten diskutiert und bewertet worden, so geht es aus der aktuellen Auswertung der TV-Community hervor.

Während das RTL-Format um Rosenkavalier Jan Kralitschka nach Anzahl der Kommentare im Aktivitätenindex noch vor der ARD-Krimireihe rangiert, punkten die drei gelisteten "Tatort"-Folgen allerdings in der Gunst der Zuschauer. Rege Diskussionen parallel zur Sendungsausstrahlung führten die User auch zu "Wetten, dass..?" und der ZDF-Familiensaga "Das Adlon", deutliche Unterschiede in der Zuschauerbewertung zeigen sich auch hier.

Die beliebtesten Sendungen im Januar waren "Last Samurai", "The Big Bang Theory" und "Criminal Minds". Formate wie "Familien im Brennpunkt" und "Mitten im Leben" schnitten hingegen weniger gut ab.

Zapitano wertet ebenfalls die Aktivitäten zu einzelnen Stars aus. Den größten Gesprächsbedarf gab es zu Dieter Bohlen, Stefan Raab und Daniel Craig. Die beste Bewertung erhielt Schauspielerin Christiane Paul, die schlechteste Lothar Matthäus gefolgt von Aaron Carter und Detlef D! Soost.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit