Bei der Website seines Wirtschaftsmagazins Bloomberg Businessweek hatte die Bloomberg Media Group bereits vor einem Jahr ein ähnliches Bezahlmodell eingeführt. Bloomberg hatte die Businessweek erst im Jahr 2009 übernommen.

Damals war Michael Bloomberg, Gründer, Eigentümer und CEO von Bloomberg L.P., gewarnt worden, dass die Zeitschrift ihm jährliche Verluste in Höhe von 25 Millionen Dollar einbringen könnte. Seine legendäre Antwort: "Sehe ich aus wie jemand, der sich darüber Sorgen macht, 25 Millionen Dollar zu verlieren?" Offensichtlich hat bei ihm inzwischen ein Umdenken eingesetzt.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!