3. starke Fotografie

4. Sex, Humor, Irritation, Überraschung oder Verfremdung als Stilmittel

5. Fokussierung auf ein Thema

6. Kontinuität bei der Ansprache

7. Idee, die über alle Plattformen gespielt werden kann

Der Marktforschung, die die Wirkung von Kampagnen im Vorfeld überprüfen sollte, stand die Ogilvy-Kreative kritisch gegenüber. "Labormeinung" kann aus ihrer Sicht sein, muss aber nicht. Britta Poetzsch: "Ich bin mir sicher, dass viele überraschende Printkampagnen zuvor nicht getestet wurden. #

Übrigens: Britta Poetzsch hatte eigentlich für den Future Summit Print eine Präsentation vorbereitet. Doch aufgrund einer Panne musste die Werberin auf Bilder verzichten - und begeisterte die Anwesenden mit einem kreativen Spontanbeitrag.

Die Partner von W&V beim Future Summit Print sind der Cluster Druck und Printmedien aus Bayern und Print Power, eine europäische Kommunikationsinitiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Vorzüge des Mediums Print als Kommunikationsträger herauszustellen.



Petra Schwegler, Redakteurin
Autor: Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.