Cinemaxx belebt "Wochenschau" wieder

Die Multiplexkette Cinemaxx startet ihr neues Vorprogramm. Künftig sind die einzelnen Werbespots und Trailer in ein moderiertes Rahmenprogramm eingebunden.

Text: Katrin Otto

- keine Kommentare

Die Multiplexkette Cinemaxx startet ihr neues Vorprogramm. Künftig sind die einzelnen Werbespots und Trailer in ein moderiertes Rahmenprogramm eingebunden.

Moderator Steven Gätjen begrüßt dabei die Zuschauer von der Leinwand, zeigt Set-Impressionen von Filmproduktionen und gibt Anekdoten zu aktuellen oder angekündigten Filmen zum Besten. Gleichzeitig sind Spots und Trailer in die regelmäßig von Cinemaxx produzierte Show mit dem Namen "Mehr als Kino" eingebettet.

"Früher war die "Wochenschau" einer der Gründe für einen Besuch im Kino. Ab sofort wird es mit unserer neuen Show auch einen neuen, guten Grund geben.", hofft Cinemaxx-Chef Christian Gisy.

Damit findet das Konzept Umsetzung, das Ex-Cinemaxx-Vorstand Thilo Rieg Anfang des Jahres gegenüber dem "Kontakter" ("Kontakter 04/12) angekündigt hatte. Mehr Erlebnis für den Besucher, stärkere Aufmerksamkeit für den Werbekunden, so die Win-Win-Situation nach Rieg.


Autor:

Katrin Otto
Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit