Seit Oktober 2014 ist der Dienst - so eine Art Spotify für Magazine – mit seiner digitalen Print-Flatrate in Deutschland präsent. Das Angebot kostet 9,99 Euro im Monat und bietet unter anderem Zugang zu den digitalen Ausgaben von Printmarken der Bauer Media Group, der Funke Mediengruppe, der IDG und des Vice Magazins. Derzeit finden sich 246 Titel von 40 deutschen Verlagen unter den 1470 insgesamt im Angebot der Flatrate enthaltenen Titel.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.