Kooperation mit Netflix und Sony :
Das sind die "Stranger Things"-Sneakers von Reebok

Zuschauer der US-amerikanischen Mysteryserie "Stranger Things" kommen die neuen Sneaker mit Ghostbusters-Motiven sicherlich bekannt vor. Das steckt dahinter.

Text: Nadia Riaz

Die Motive aus "Ghostbusters" hat Protagonist Dustin in "Stranger Things" gezeichnet.
Die Motive aus "Ghostbusters" hat Protagonist Dustin in "Stranger Things" gezeichnet.

Die US-amerikanische Netflix-Serie "Stranger Things" handelt von der Suche nach einem verschwundenen Kind in einer Kleinstadt. Seine besten Freunde erleben dabei mysteriöse und gruselige Dinge. Dustin, einer der Hauptprotagonisten, trägt in der Serie Sneakers, auf die er typische Motive aus den 80er-Jahre-Kult-Filmen "Ghostbusters" gezeichnet hat: ein Verbot-Schild für Gespenster und die "No Ghosts"-Aufschrift.

Von diesen inspiriert, bringen Sony Pictures Consumer Products und Netflix in Kooperation mit Reebok und Bait Sneakers in limitierter Auflage auf den Markt. Das Modell ist das "Ex-O-Fit Hi Clean" von Reebok. Um den speziellen Schuh zu entwerfen, kooperierten die Produzenten von "Stranger Things" auch mit der US-amerikanischen Filmproduktion Ghost Corps.

Das sind die "Stranger Things"-Sneakers

"Wir sind begeistert, mit dem Team von 'Stranger Things' zu kooperieren und sind sehr aufgeregt mit Reebok und Bait zusammenzuarbeiten, um Dustin's maßgeschneidertes Modell wahr werden zu lassen", sagt Jamie Stevens, Vize-Präsident von Sony Pictures Worldwide Consumer Products.

Die "Stranger Things"-Sneakers werden weltweit über den Einzelhändler Bait erhältlich sein - und später auch unter anderem in Reebok-Shops.


Autor:

Nadia Riaz

Nadia Riaz ist Volontärin bei W&V und hat vorher Kommunikationswissenschaft, Europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg studiert. Interessiert sich vor allem für kreative Kampagnen und Marketing. In der Freizeit liest sie am liebsten ganz viele Bücher.