Ebiquity übernimmt den Auditor Fairbrother Lenz Eley

Konzentration im Media-Auditing: Das Beratungsunternehmen Ebiquity hat den global agierenden Auditor Fairbrother Lenz Eley gekauft. Was hinter der Akquise steht ...

Text: Florian Allgayer

Das Beratungsunternehmen Ebiquity übernimmt den global agierenden Auditor Fairbrother Lenz Eley. Erst im vergangenen Jahr war Ebiquity im Rahmen eines Rebrandings aus den Unternehmen Billetts, Xtreme Information und Thomson Media Control entstanden. Das Mediageschäft von Ebiquity verantworten die ehemaligen Accenture-Männer Dietmar Kruse und Hellmut Fischer.

Fairbrother Lenz Eley gilt als Pionier der deutschen Audit-Branche und ist mittlerweile als unabhängiges Media-Audit-Netzwerk weltweit tätig. Kernbereiche sind nach eigenen Angaben Controlling (Finanzcontrolling, Mediasteuerung), Strategie (hinsichtlich Qualität des Mediaeinsatzes) und Buying (quantitative Komponenten), zudem setzt FLE beim Auditing eigene Tools ein.