Sky-Viral :
"Es geht drum, zuzubeißen" - so startet Sky Sport News HD im Free-TV

Das unterstreicht Sportkompetenz - beziehungsweise eine gute Kenntnis der Protagonisten im Sport: Mit den lustigsten Fußballer-Zitaten macht Sky Sport News HD klar, dass es nun sein Expertenwissen frei empfangbar verbreitet.

Text: Susanne Herrmann

Frauenpower im Sky-Sport-Studio: Im Video wird das Moderatorenteam von SSNHD von Fußballern "synchronisiert".
Frauenpower im Sky-Sport-Studio: Im Video wird das Moderatorenteam von SSNHD von Fußballern "synchronisiert".

Das unterstreicht Sportkompetenz - beziehungsweise eine gute Kenntnis der Protagonisten im Sport: Mit den lustigsten Fußballer-Zitaten macht Sky Sport News HD (SSNHD) klar, dass es nun sein Expertenwissen frei empfangbar verbreitet.

Via Facebook und Twitter verteilt der Sender einen Clip, in dem launige und schräge Sprüche kurzerhand dem Moderatorenteam in den Mund gelegt werden. Hier, so die Botschaft, leben wir den Sport und kennen uns aus.

Das gilt auch für die umworbene Zielgruppe: Sport- und speziell Fußballfreunde haben sicher nicht vergessen, wie der damalige Bayern-Torhüter Oliver Kahn 2003 "Eier" forderte, oder den Weizenbier-Schlagabtausch im gleichen Jahr zwischen Moderator Waldemar Hartmann und dem einstigen Nationaltrainer Rudi Völler. Um es mit den Worten der Legende Franz Beckenbauer zu sagen: "We call it a Klassiker."

Mit im Video zu hören außer den obengenannten: Stefan Effenberg, Klaus Augenthaler, Christoph Daum, Jürgen Klopp, Giovanni Trapattoni, Thomas Doll, Jürgen Klinsmann. Die Moderatoren, die im Video zu sehen sind: Martin Winkler, Silke Beickert, Marlen Neuenschwander, Thomas Fleischmann, Sylvia Walker, Torben Hoffmann. Auf Facebook wurde der Film innerhalb weniger Stunden bereits mehr als 100.000-mal abgerufen (die Seite hat 790.000 Fans - da geht also noch was).

Auch Aushängeschild fürs Pay-TV-Produkt Sky 

Ab sofort ist der Sport-Nachrichtenkanal von Sky im Free-TV empfangbar. Damit das auch möglichst viele Menschen mitbekommen und einen Sendersuchlauf starten, ist ein bisschen Werbung nötig. Die große Kampagne dazu startet im Januar und umfasst dann auch TV, Out-of-Home, Display und Social Media. Der inhouse entstandene Clip ist erst mal ein Vorgeschmack.

Als Bonbon spendiert Sky zum SSNHD-Auftakt am Freitag das Bundesligaspiel FC Bayern gegen Mainz 05 live auf dem neuen Free-TV-Sender. Ausnahme: Das Programm besteht nicht aus Liveübertragungen, sondern aus Zusammenfassungen und Sportnachrichten sowie Eigenformaten. Die Werbevermarktung lief gut an. "Die Werbeinseln und Sonderwerbeformen im Umfeld der Live-Übertragung der Bundesliga-Partie sind sowohl auf Sky Sport News HD als auch im Pay-TV auf Sky Sport Bundesliga komplett ausgelastet", hieß es von Vermarkter Sky Media.

Nun gibt es bald eine Antwort auf die Frage, wie viele Menschen das Programm wirklich erreichen wird. Die Aussichten sind gut: Schon im Pay-TV schalteten täglich durchschnittlich 0,64 Millionen Zuseher (im September) Sky Sport News HD ein. Aber Sky-Chef Carsten Schmidt peilt nicht nur Zuschauer an in einem Markt, in dem aus seiner Sicht beim Sport-TV noch Luft nach oben ist: Wie er bei der Startveranstaltung am Donnerstag in München durchblicken ließ, soll Sky Sport News HD auch Aushängeschild und Werbung fürs Pay-TV-Produkt Sky sein. 


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.


Aktuelle Stellenangebote