Florian Simbeck: "Bringt 'Bild‘ jetzt den QR-Code für geile Weiber?“

"Erkan-und-Stefan"-Star Florian Simbeck sinniert im W&V-Videoblog über das Ende des Seite-1-Girls von "Bild" und fragt sich, was nun als Ersatz auf der Titelseite platziert werden könnte. Das YouTube-Video.

Text: Petra Schwegler

13. Mar. 2012

Diesmal geht es um DEN Rücktritt des Jahres: Das Seite-1-Girl von "Bild" übernimmt die politische Verantwortung für jahrzehntelange Nacktheit und verschwindet ins Blattinnere. Darüber sinniert "Erkan-und-Stefan"-Star Florian Simbeck und überlegt, was danach kommt – der "QR-Code für geile Weiber“ oder der "Seite-1-Boy“ mit dem frisch zurückgetretenen Christian Wulff zum Auftakt.

Der bayerische Comedian, Schauspieler und Drehbuchautor bloggt erneut für W&V Online per YouTube-Video. Film ab!


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit