Gruner+Jahr setzt auch "Business Punk" fort

Gruner+Jahr will's wissen: Nachdem die Neugründungen "Gala Men" und "Beef" das Startsignal für 2010 bereits erhalten haben, wird jetzt auch "Business Punk" mehrmals in diesem Jahr erscheinen.

Text: Christian Gehl

Gruner+Jahr will's wissen: Nachdem die Neugründungen "Gala Men" und "Beef" das Startsignal für 2010 bereits erhalten haben, wird jetzt auch "Business Punk" mehrmals in diesem Jahr erscheinen.

Die nächste Ausgabe von "Business Punk" wird am 15. April für sechs Euro erhältlich sein und etwa 160 Seiten dick sein. Die Zeitschrift mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren bleibt drei Monate im Handel. Der Anzeigenpreis für die 1/1 Seite 4c beträgt 9.000 Euro. Eine weitere Ausgabe des Business-Lifestyle-Magazins wird es am 16. September geben, teilt der Verlag mit. Von der Erstausgabe im Oktober 2009 wurden 42.000 Hefte verkauft.

"Den großen Verkaufserfolg der ersten ‚Business Punk"-Ausgabe vor allem in großstädtischen Ballungsräumen und an Verkehrsknotenpunkten wie Bahn- und Flughäfen werden wir bei unserer Vertriebsstrategie für die neuen Ausgaben gezielt nutzen", erklärt Jan Honsel, Verlagsleiter G+J Wirtschaftsmedien.

Die neuen "Business Punk"-Ausgaben werden erneut von Anja Rützel und Nikolaus Röttger konzipiert. Das Layout verantwortet Dominik Arndt, Art Director der G+J Wirtschaftsmedien, in Zusammenarbeit mit der Agentur Twotype. Die neuen Hefte werden sich ebenfalls an der thematischen Zweiteilung "Work" und "Play" der Erstausgabe orientieren.

Die zeitgleich gestarteten Zeitschriften "Beef" und "Gala Men" werden ebenfalls weiter erscheinen: "Beef" vierteljährlich (die nächste Ausgabe erscheint Anfang Mai) und "Gala Men" halbjährlich.