Branchennews kurz & knapp :
Herrmanns Mediennotizen

Rechercheformat bei Funk, Schule undercover, Knoll macht Elle-Mode, Peuker wird trimedialer MDR-Chefredakteur, Donau 3 sammelt für Kita, BBC setzt auf VR, Sat.1 dreht True Crime, History produziert Fußball-Doku.

Text: Susanne Herrmann

Sat.1 verfilmt Michael Tsokos' True-Crime-Thriller "Zersetzt" mit Tim Bergmann in der Hauptrolle.
Sat.1 verfilmt Michael Tsokos' True-Crime-Thriller "Zersetzt" mit Tim Bergmann in der Hauptrolle.

Funk. Bekommt vom NDR ein investigatives Rechercheformat: Strg F schickt junge Reporter und Autoren auf die Suche nach Geschichten - und erzählt nicht nur, was am Ende dabei herauskommt, sondern auch von Zweifeln, Haltung und Scheitern. NDR und Funk, das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, wollen damit journalistische Arbeit transparent, glaubwürdig und nachvollziehbar machen. Entwickelt von der Redaktion Panorama gemeinsam mit Funk ist Strg F zudem Entwicklungslabor und Experimentierfläche für neue Erzählformen und junge Talente im investigativen Journalismus. Veröffentlicht wird einmal in der Woche auf Youtube. Los geht es am 27. Februar mit einer Reportage über Investmentvermittler. Unternehmensangaben

A&E. Bringt das TV-Format "Undercover High" ins deutsche Fernsehen. Sieben junge Erwachsene im Alter zwischen 21 und 26 Jahren wurden als Schüler für ein Semester in die Highland Park High School in Topeka, Kansas, eingeschleust. Das Experiment ermöglicht einen Einblick in den Alltag der Schüler und beleuchtet die Probleme und Themen, die die Teenager beschäftigen. Damit knüpft A&E an die Serie "60 Days In" an, in der Freiwillige undercover ins Gefängnis gehen. Während ihres Undercover-Einsatzes wurden die Teilnehmer unter anderem mit Mobbing, sexueller Belästigung, Ausgrenzung, Gewalt und Drogenabhängigkeit konfrontiert. A&E zeigt die 12-teilige Doku-Serie ab 16. April in Doppelfolgen. Am 28. Mai wird ab 21.05 Uhr zusätzlich ein Special mit Expertengesprächen über das Experiment zu sehen sein. Unternehmensangaben

Elle. Macht Pia Léonie Knoll zum Fashion Director. Die 32-Jährige übernimmt zum 1. März die Position; sie folgt auf Kathrin Seidel, die sich nach drei Jahren neuen beruflichen Herausforderungen widmen möchte. Knoll ist bereits seit August 2011 in verschiedenen Redaktionen des Unternehmens tätig. Zuvor arbeitete die gelernte Modedesignerin unter anderem bei dem Magazin Madame. "Sie hat ein hervorragendes Gespür für die Zielgruppe und für zukünftige Herausforderungen der Branche", sagt Elle-Chefredakteurin Sabine Nedelchev. Unternehmensangaben

MDR. Hat mit Torsten Peuker einen neuen "trimedialen Chefredakteur". Indendantin Karola Wille hat Peuker zum 1. März berufen. Er folgt auf Stefan Raue, der am 1. September als neuer Intendant zu Deutschlandradio wechselte. Peuker ist seit 1992 beim MDR. 2013 übernahm er die Redaktionsleitung von MDR aktuell und war zuständig für die gesamten Nachrichtenzulieferungen aus Mitteldeutschland für das ARD-Gemeinschaftsprogramm Das Erste - für Tagesschau, Tagesthemen, Morgenmagazin, Mittagsmagazin und Brisant. Unternehmensangaben

Donau 3 FM. Sammelt für abgebrannte Kita. Die Moderatoren der Gute-Laune-Morningshow, Ortlieb, Felix und Andi Scheiter erfüllen damit den Wunsch der Kindertagesstätte Heilig-Geist in Ulm nach neuem Spielzeug. Die Kita ist vor drei Jahren vollständig neidergebrannt. Demnächst wird der Neubau fertig. Spielsachen und Bücher fehlen aber noch. Die Morgenmoderatoren von Donau 3 FM rufen daher am  28. Februar dazu auf, auf den Ulmer Wochenmarkt Spielsachen zu spenden. Unternehmensangaben

BBC News. Investiert in eine Virtual-Reality-First-Dokumentarserie. Die von BBC News und dem BBC VR Hub produzierte Dokumentation Damming the Nile besteht aus einer zweiteiligen VR-Doku, einer 30-minütigen Serie auf dem TV-Sender BBC World News und einer Radio-Dokumentation auf BBC World Service sowie Video- und Text-Inhalten auf BBC.com. Die Dokumentation erforscht die politischen Implikationen und den möglichen Einfluss des hydroelektrischen Nil-Damms, der mit einem Kostenaufwand von 4,7 Milliarden Dollar in Äthiopien derzeit errichtet wird. Die BBC unterstützt die VR-Dokumentation mit einer App im Oculus Store. Eine kürzere Form des Films ist im 360-Grad-Format im Netz verfügbar. Unternehmensangaben

Sat.1. Dreht basierend auf den Erlebnissen des Rechtsmediziners Michael Tsokos "Zersetzt" als True Crime. Die Hauptrolle spielt Tim Bergmann. Regie führt Hansjörg Thurn, gedreht wird bis Ende März in Berlin und Budapest. Es produziert Ivo Alexander Beck (Ninety Minute Film/Bavaria Fiction), die Redaktion bei Sat.1 liegt bei Yvonne Weber. Unternehmensangaben

History. Produziert eine neue Dokumentation mit Wigald Boning. Im Vorfeld der WM trifft Boning in Deutschland – Deine Fußballseele deutschlandweit Menschen, deren Geschichten mit dem Phänomen Fußball verbunden sind. Hierzu zählen unter anderem der 91-jährige Trainer Rudi Gutendorf, die Flüchtlingsmannschaft TuS Koblenz International, Ex-Nationaltorwart Eike Immel oder das bloggende Vater-Sohn-Gespann Mirco und Jason, das von Spiel zu Spiel reist, um für den Sohn den Lieblingsverein zu finden. Die einstündige Doku läuft am 28. Mai um 20.15 Uhr.  Unternehmensangaben


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.