Jalag mit Medweth: Neuer Print-Vermarkter Brand Media kann starten

Das Kartellamt winkt die neu gegründete Vermarktungsgesellschaft BM Brand Media GmbH durch – ein Joint-venture im Segment der Frauenzeitschriften zwischen Jahreszeiten-Verlag und Verleger Christian Medweth.

Text: Petra Schwegler

Die Print-Branche hat einen großen Vermarkter mehr: Die Hamburger BM Brand Media GmbH mit dem Schwerpunkt Frauenmagazine darf loslegen. Das Bundeskartellamt hat dem Joint-venture aus Jahreszeiten-Verlag ("Für Sie", "Petra") und den zum Verleger Christian Medweth gehörenden Unternehmen Madame-Verlag, Vision Media und Family Media zugestimmt. Das teilen die Hamburger am Freitagmorgen mit. Das Ganze ist recht zügig von der Bonner Behörde behandelt worden; erst im November ist die Gründung des Vermarkters von Verleger Thomas Ganske und Medweth besiegelt worden.

Bei BM werden nun 25 Titel sowie die entsprechenden digitalen Angebote unter einem Dach bündelt. Dazu gehören auch Jolie.de, Mädchen.de, Starflash.de, Prinz.de, Familie.de sowie Merian.de. "Dadurch erhöhen die vier Verlage signifikant ihre Reichweite und Kampagnenfähigkeit - insbesondere im Frauenmarkt", heißt es. BM-Geschäftsführerin Mariette Adomeit, bislang Gesamt-Anzeigenchefin des Jahreszeiten-Verlags. Ihr Partner in der Geschäftsführung ist Alexander Kratz, bisher Geschäftsleiter Vermarktung bei Vision Media und Geschäftsführer beim Madame Verlag in München. Sie begründen den Zusammenschluss so: "In einem unverändert schwierigen Anzeigenmarkt, der zudem durch die Konzentration auf Kundenseite sowie durch die Forderung der Kunden nach effizienten und crossmedialen Komplettangeboten geprägt ist, ist die Gründung unserer gemeinsamen Gesellschaft die richtige Antwort."

Das Unternehmen verstehe sich als ein "bedeutender Vermarkter in den Bereichen Frauen, Premium, Familie und Jugendliche", heißt es weiter. Die Titel würden so gebündelt, dass relevante Zielgruppen wesentlich besser erreicht würden. Werbekunden verspricht das Team eine höhere Reichweite sowie "maßgeschneiderte sowie crossmediale Lösungspakete".


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.