Ganz nebenbei hat sich Böhmermann in dem nur knapp sechs Minuten dauernden Auftritt nach eigenen Angaben einen Kindheitstraum erfüllt. Denn gleich mehrere "Fuck"-Flüche, einmal "Pussy", nicht aber "Hitler", zensierten die Produzenten der Show mit dem typischen 'Beep'. 

Der Auftritt bei Seth Meyers war Teil von Jan Böhmermanns USA-Tour, zu der auch ein 30-minütiges Videointerview der Zeitung New York Times gehörte. Eine Zusammenfassung seiner Reise will er am Donnerstag in seiner Sendung Neo Magazin Royale auf ZDF Neo zeigen.

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jan Böhmermann, der im Februar dieses Jahres zum ADC-Ehrenmitglied gekürt wurde, hatte bereits 2016 eine US-Late-Night-Show besuchen wollen. Den Auftritt sagte er aber wegen der Affäre um das Schmähgedicht auf den türkischen Präsidenten Erdogan ab. W&V Online/dpa 


Autor:

Verena Gründel

ist seit 2017 bei W&V, zuerst als Redakteurin im Marketingressort, jetzt als Mitglied der Chefredaktion. Sie schreibt am liebsten über Food-, Fitness-, Kosmetik- und Digitalthemen - und über spannende Marken- und Transformationsgeschichten. Wenn daneben noch Zeit bleibt, kocht und textet sie für ihren Foodblog und treibt viel Sport. Wenn sie länger frei hat, reist sie mit dem Auto durch die Welt, am liebsten durch Lateinamerika.