dpa :
Jens Petersen wird Leiter Konzernkommunikation bei dpa

Jens Petersen (49) wird neuer Pressesprecher und Leiter Konzernkommunikation bei der Deutschen Presse-Agentur.

Text: Markus Weber

dpa-Kommunikationschef Jens Petersen hat in Hamburg Geschichte, Politik und Journalistik studiert.
dpa-Kommunikationschef Jens Petersen hat in Hamburg Geschichte, Politik und Journalistik studiert.

Bisher hat Jens Petersen die Unternehmenskommunikation der dpa-Tochter News aktuell verantwortet.

In seiner neuen Position folgt er auf Chris Melzer (45), der die Nachrichtenagentur nach 20 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt.

Petersen übernimmt seine neue Aufgabe zum 1. Juli: Er wird dabei aber auch in Zukunft weiterhin bei News aktuell angesiedelt sein.

"Wir arbeiten intensiv daran, die Kompetenzen in der Gruppe besser zu vernetzen", sagt Peter Kropsch, Vorsitzender der dpa-Geschäftsführung. "Wir wollen schneller und effizienter werden. Die Schaffung einer übergreifenden Konzernkommunikation, die bei News aktuell ihre Heimat hat, ist ein weiterer Schritt auf diesem Weg."

Das Hamburger dpa-Tochterunternehmen News aktuell ist auf Kommunikationsdienstleistungen spezialisiert.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.