ZDF-Quotensieg für Supercup :
Lieber Sommerpausen-Fußball als Olympia

Das ZDF holt am Sonntagabend mit #BVBFCB den Tagessieg - während olympische Kunstturner und Golfer in der ARD das Nachsehen hatten.

Text: Petra Schwegler

Olympische Kunstturner und Golfer hatten am Sonntag das Nachsehen.
Olympische Kunstturner und Golfer hatten am Sonntag das Nachsehen.

Großes Interesse am Supercup: Der FC Bayern München hat sich am Sonntagabend mit seinem Sieg gegen Borussia Dortmund den ersten Titel der Saison geholt. Für das ZDF brachte der Sommerpausen-Klassiker mit Bundesliga-Meister gegen Vizemeister den Quotensieg: 7,22 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren verfolgten, wie Arturo Vidal und Thomas Müller die Bayern in Führung schossen. Das war ein Gesamtmarktanteil von beachtlichen 23,7 Prozent für #BVBFCB - und das an einem Abend mit Live-Übertragung aus Rio de Janeiro.

Das Interesse an den olympischen Sportarten war hingegen deutlich geringer. In der ARD verfolgten zur Hauptsendezeit ab 20.15 Uhr 4,43 Millionen Zuschauer (Gesamtmarktanteil: 14,5 Prozent) die Wettkämpfe im Kunstturnen und anschließend 4,07 Millionen (13,7 Prozent) im Golfen. Die beste Quote im Ersten hatte zuvor die "Tagesschau" um 20.00 Uhr - mit 7,11 Millionen Interessierten ab 3 Jahren (27,0 Prozent).

ps/dpa


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.