Radio-Award :
MDR-Werbung schreibt mitteldeutschen Radiowerbepreis aus

Die MDR-Werbung prämiert erstmals die besten Radiospots in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit eigenem Kreativpreis.

Text: Katrin Otto

Der neue regionale Radiowerbepreis des MDRW  startet Einreichungsfrist
Der neue regionale Radiowerbepreis des MDRW startet Einreichungsfrist

"Der Radio Adward 2018 will herausragende Radiospots würdigen und gleichzeitig Anreize zur Entwicklung neuer, kreativer Formen von Rundfunkwerbung schaffen", sagt Reinhard Hild, Verkaufschef der MDR-Werbung. Die Einreichungsfrist für den neuen regionalen Preis startet am 1. Februar und dauert bis 16. März. Die Preisverleihung des Radio Awards wird dann am 24. Mai in Erfurt stattfinden.

Eingereicht werden können alle Spots, die in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen 2017 zu hören waren. Bisher habe es nur nationale Preis gegeben, heißt es vom Team.

Beim MDRW-Preis sollen auch kleine Agenturen und Mittelständler die Chance haben einmal zu gewinnen, sagt Nicole Tuchard-Schmidt, Projektmanagerin Kommunikation und Marketing MDRW. "Wir wollen etwas für die Gattung Radio tun und gleichzeitig auf unsere Region hinweisen, nämlich, dass es sich lohnt in Mitteldeutschland zu werben."

Prämierung in drei Kategorien

Der Preis wird in drei Kategorien verliehen. Prämiert wird einmal der kreativste Spot: Voraussetzung ist eine originelle Idee, die das Medium so einsetzt, dass die Hörer bewegt und überrascht werden, ein Aha-Effekt einsetzt.

Die zweite Kategorie gilt der Region: Im Mittelpunkt stehen Marke und Produkte aus der Region. Der beste Spot soll die Hörer aus dem Sendegebiet spezíell ansprechen und sie berühren.

Die dritte Kategorie nennt sich "Umsatztreiber": Der prämierte Spot soll die Hörer zum Handeln auffordern und auf eine Aktion oder Promotion hinweisen. Das Aktivierende soll im Mittelpunkt stehen.

Pro Kategorie wird es dann drei nominierte Spots geben. Die Jury aus neun Vertretern aus Agenturen, Unternehmen, Medien und dem MDRW urteilt im Online-Verfahren.

Mehr dazu unter Radioadward.de.


Autor:

Katrin Otto
Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.