Medien-Splitter: Was in der Branche sonst noch passierte

ARD verlängert mit der DTM+++ZDF promotet Telenovela mit Web-Miniserie+++Sky versucht sich an eigenen Serien-Produktionen.+++ZDF schickt neue Portale online+++

Text: Anja Janotta

29. Apr. 2012

ZDF: Das zweite promotet ihre neue Telenovela "Wege zum Glück - Spuren im Sand" im Internet: Auf  www.wegezumglueck.zdf.de lässt eine Protagonistin in einem fiktiven Tagebuch schon ein paar Vor-Eindrücke zu der Serie geben. Die Videos von der Webserie "Bärbels Tagebuch" wurde von der Abteilung Digital Drama bei Grundy UFA produziert. Sie umfasst insgesamt fünf zwei- bis dreiminütige Folgen.

ARD hat den Vertrag für die Rechte an den Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) um weitere zwei Jahre verlängert. Damit wird Das Erste auch in den Jahren 2013 und 2014 die Rennen und die Qualifyings der Tourenwagenserie exklusiv live übertragen.

Sky: Der Pay-Tv-Sender will sein Programm mit Serien aufpeppen und in Deutschland eigene lokale Serienformate entwickeln, schreibt der "Tagesspiegel".

ZDF 2: Am Wochenende gingen die neuen Seiten des ZDF online: Dienstleister Capgemini hat daran neuen Monate an ZDF.de, heute.de und ZDFsport.de geschraubt. Vor allem die das Zweite Deutsche standen die neuen Portal-Konzepte, ein neuer Redaktionseditor sowie die Mobil-Fähigkeit der neuen Internetseiten für die Nutzung durch Smartphones und Tablet-PCs im Mittelpunkt.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit