Mediensplitter: Was sonst noch in der Branche passiert

Wallraff ist wieder undercover, die ARD castet wieder Schlaue und 13th Street Universal ist wieder auf Schocker aus: Was sonst noch in der Medienbranche passiert ist.

Günter Wallraff. Der Enthüllungsjournalist hat in den vergangenen Monaten wieder undercover gearbeitet und Missstände in der Arbeitswelt aufgedeckt. Seine Ergebnisse präsentiert der 69-Jährige in der kommenden Woche in einer RTL-Reportage (Mittwoch, 21.15 Uhr) sowie im „Zeitmagazin“ (Mittwoch in der iPad-Version, Donnerstag in der Printausgabe). Wo genau Wallraff diesmal in Verkleidung unterwegs war und was er herausgefunden hat – das wollen beide Medien noch geheim halten. Wallraff hat seit den 70er Jahren immer wieder mit seinen Undercover-Recherchen für Schlagzeilen gesorgt, so als „Bild“-Reporter oder als türkischer Gastarbeiter.

"Wissen 2012“. So heißt das neue Magazin, das  ab 5. Juli mit 140 Seiten am Kiosk liegt und online sowie im Abo beziehbar ist, Hinter dem Wissensmagazin steht die eMedia GmbH, München. "Wissen 2012" wird zweimonatlich in einer Druckauflage von 60.000 Exemplaren erscheinen und 4,90 Euro kosten. Chefredakteur ist Wolfgang Koser, 54, zuletzt Chefredakteur des "PC Magazins“. "Wissen 2012" erscheint ebenso wie die Hefte der Android-Ratgeber-Reihe in Lizenz des britischen Verlags Imaging Publishing, Bournemouth.

ARD. Plant mit der Show "Der klügste Deutsche“ und Moderator Kai Pflaume eine Neuauflage. Am 26. Mai startet die diesjährige Suche nach dem hellsten Kopf der Nation mit bundesweiten Castings, teilt die ARD mit. Ermittelt werden die Finalisten durch die Abstimmung beim Fernsehpublikum und eine dreiköpfige Jury mit "Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers, Moderator Matthias Opdenhövel - und jetzt auch mit Talker Frank Plasberg. Die beiden Halbfinalshows werden am 20. und am 27. Oktober ausgestrahlt, das Finale am 3. November.

Shocking Shorts Award. Zum 13. Mal verleiht der Münchner Abosender 13th Street Universal den Kurzfilmpreis – und meldet nun eine hochkarätige Jury: Regisseur und Drehbuchautor Dieter Wedel, die Schauspielerinnen und Moderatorinnen Esther Schweins und Mirjam Weichselbraun, die Schauspieler Dominique Horwitz und Max Riemelt, der erfolgreichste deutsche Autor für Psychothriller, Sebastian Fitzek, Sky Vice President Program Marcus Ammon und Jonathan Bennett, Programmchef von Universal Networks International Germany. Als Moderator wird dieses Jahr Schauspieler Christian Berkel am 3. Juli durch die Preisverleihung führen.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit