"Men in Black 3", wo du willst: Sky verlängert mit Sony Pictures

Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland und Sony Pictures Television schließen eine Multi-Plattform-Vereinbarung. Sky bekommt exklusive Rechte für künftige Filme, Programme und Serien.

Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland und Sony Pictures Television (SPT) schließen eine Multi-Plattform-Vereinbarung. Sky bekommt exklusive Rechte für künftige Filme, Programme und Serien. Der Sender und das Hallywood-Studio verlängern ihre Zusammenarbeit um mehrere Jahre.

Der Vertrag umfasst die exklusiven Pay-TV- und Video-on-Demand-Rechte an aktuellen Sony Pictures Filmen über alle Verbreitungswege (Satellit, Kabel, IPTV, Internet und Mobile). Zum Filmpaket gehören zum Beispiel "Men in Black 3", "The Amazing Spiderman 3D" und "Total Recall". Zum ersten Mal übernimmt Sky zudem die Lizenz für neue TV-Serien in Erstausstrahlung.

Besonders betont der Pay-TV-Anbieter Sky, dass die Inhalte auf seinen neuen Plattformen verfügbar sein werden: Sky Anytime (auf Abruf) und Sky Go (Filme auf Abruf und auf diversen Endgeräten unterwegs sowie online).


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit