Für die klassischen TV-Networks wird es daher immer enger: NBC liegt mit 60 Nominierungen noch ganz ordentlich im Rennen, ABC kommt auf 34, CBS auf 29, Fox auf 21 Nominierungen. NBC hat immerhin eine der beiden Top-Shows im Köcher: Der Klassiker "Saturday Night Live" profitiert von der turbulenten Trump-Ära und holt nicht nur die besten Einschaltquoten seit 23 Jahren, sondern auch 22 Emmy-Nominierungen – so viele wie die HBO-Serie "Westworld". Weitere elf Nominierungen verdankt NBC der Serie "This is us". Die Schlußfolgerung: In Sachen Programmqualität sind die Streaming-Anbieter weiter dabei, die klassischen Networks zu überrunden. An guter TV-Ware dürfte es in den kommenden Jahren jedenfalls nicht mangeln.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde