Zuwachs für "Mein schönes Land" :
Neues Apotheken-Blatt von Burda

Mit 100.000 Exemplaren startet Burda Home die neue Zeitschrift "Mein schönes Land - Apotheke" - ein sehr zielgerichtetes Printobjekt. 

Burda Home hat noch mehr Lust auf Land und startet die Line-Extension "Mein schönes Land - Apotheke".
Burda Home hat noch mehr Lust auf Land und startet die Line-Extension "Mein schönes Land - Apotheke".

Die Burda-Markenfamilie "Mein schönes Land" bekommt Zuwachs. Ab sofort liegt die Line-Extension "Mein schönes Land - Apotheke" in einer Druckauflage von 100.000 Exemplaren zum Preis von 4,80 Euro im Handel. Unter dem Motto "Natürlich heilen und gesund leben" wolle Burda Home nach dem Erfolg der Sonderhefte "Heilpflanzen-Schule" ein weiteres Teilsegment im Landbereich mit einem regelmäßig erscheinenden Magazin besetzen, heißt es. Der Verlag richte damit sein Portfolio konsequent auf die Kernthemen aus.

Das Konzept des neuen Apotheken-Blatts: Vier Mal im Jahr informiert die Redaktion um Chefredakteurin Susanne Peters ("Meine gute Landküche", "Land Edition") die Leser über die "natürliche Gesundheit". 116 Seiten sind "den heilsamen und vitalisierenden Kräften der Natur" gewidmet, das Team verfolgt dabei nach eigenen Angaben "einen ganzheitlichen Ansatz". Peters: "Wir zeigen, wie man gesund lebt und natürlich heilt."

Vermitteln soll "Mein schönes Land - Apotheke" Wissen, Ratschläge zur Prävention und Tipps sowie Rezepte für die Anwendung natürlicher Heilmittel. Heilpflanzen und ihr Wirkspektrum werden vorgestellt, bewährte Hausmittel und ihre Rezepturen zum Selbermachen ausführlich beschrieben. Die Erstausgabe widmet sich dem Schwerpunkt "Gesund durch den Sommer".


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit