Noch mehr Gefühl: Sonderheft "Emotion.Edition" zweimal jährlich am Kiosk

Das Frauenmagazin "Emotion" bekommt einen Ableger. Künftig soll zweimal im Jahr das monothematische Special "Emotion.Edition" auf den Markt kommen.

Text: Katrin Otto

26. Jun. 2012

Das Frauenmagazin "Emotion" bekommt einen Ableger. Künftig soll zweimal im Jahr das monothematische Special "Emotion.Edition" auf den Markt kommen.Das erste Heft erscheint mit dem Titel "Die fünf Stationen der Liebe" am 11. Juli zu einem Copypreis von 5,90 Euro - parallel zum  regulären Magazin "Emotion". "In unserer ersten Ausgabe finden die Leserinnen inspirierende Gedanken und neue Erkenntnisse zum größten aller Gefühle", verspricht "Emotion"-Chefredakteurin Dorothee Röhrig.

Wer also die ein oder andere "Emotion" verpasst hat, wird hier fündig: "Wir haben die besten Geschichten und Interviews aus "Emotion" ausgewählt, aktualisiert und bearbeitet", so die Chefredakteurin weiter. Und das "kompakt und modern". So gestalten sich auch die Stationen der Liebe über ein simples Verliebt, Verlobt, Verheiratet hinaus. Es geht um Verlieben, Alltag und Sex um bei Eifersucht, Verlassen und Verlassen werden zu enden.

"Emotion.Edition" ist 100 Seiten stark und erscheint in einer Druckauflage von 60.000 Stück. Das nächste Heft ist für Herbst diesen Jahres geplant.


Autor:

Katrin Otto
Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit