Philipp Welte holt Jürgen Feldmann in die Burda Magazine Holding

"Playboy"-Verlagschef Jürgen Feldmann wird Geschäftsführer für Beteiligungsstrategie in der Burda Magazine Holding. Der 49-Jährige soll im deutschen Markt nach attraktiven Kooperations -und Übernahmemöglichkeiten suchen.

"Playboy"-Verlagschef Jürgen Feldmann wird Geschäftsführer für Beteiligungsstrategie in der Burda Magazine Holding. Der 49-Jährige soll im deutschen Markt nach attraktiven Kooperations -und Übernahmemöglichkeiten suchen.

Feldmann berichtet direkt an Konzernvorstand Philipp Welte. "Wir suchen im Rahmen unserer Wachstumsstrategie für den inländischen Verlagsbereich des Konzerns nach Chancen, um unser traditionelles Tätigkeitsgebiet durch Kooperationen oder Akquisitionen zu ergänzen und zu erweitern", erklärt Welte die Personalie. Jürgen Feldmann sei "als erfolgreicher Verlagsgeschäftsführer für diese Entwicklungsaufgabe exzellent geeignet". Der gebürtige Sauerländer genießt bei Burda hohes Ansehen. Seit 2002 ist er im Münchner Medienkonzern für die Marke Playboy zuständig, die mittlerweile Teil der Burda News Group ist. Seinen bisherigen Verantwortungsbereich innerhalb der Burda News Group übernehmen die beiden Geschäftsführer Burkhard Grassmann (Vorsitz) und Andreas Mayer.


Autor:

Lisa Priller-Gebhardt
Lisa Priller-Gebhardt

schreibt als Autorin überwiegend für W&V. Im Zentrum ihrer Berichterstattung steht die geschwätzigste aller Branchen, die der Medien. Nach der Ausbildung an der Burda Journalistenschule schrieb sie zunächst für Bunte und das Jugendmagazin der SZ, Jetzt. Am liebsten sind ihr Geschichten der Marke „heiß und fettig“.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit