ProSiebens Galileo: Interaktiv-TV dank Smartphone

Mit "Galileo smart", einer neuartigen Kombi von TV und Smartphone, können unbegrenzt viele Zuschauer ab Ende Januar gleichzeitig beim "Galileo-Quiz" mitmachen.

Text: Petra Schwegler

30. Nov. 2010

Durch die Kombi von TV und Smartphone bietet das ProSieben-Wissensmagazin "Galileo" jetzt Fernsehen zum Mitmachen. "Als erste TV-Sendung weltweit", wie der Münchner Sender mitteilt, setzte "Galileo" auf die Technik "Galileo smart". Auftakt ist am Dienstag, 25. Januar um 19.10 Uhr auf ProSieben.

Und so funktioniert die in Fachkreisen genannte "augmented reality": Wer "Galileo smart" hat, kann beim "Galileo-Quiz" nicht nur vor dem Fernseher mitraten, sondern die Antworten auf seinem Smartphone anklicken. Rückmeldung, ob die Antwort richtig war, gibt's direkt auf's Smartphone. Das Ranking zeigt gleich nach dem Quiz, wer am schnellsten und damit "Galileo-Quiz-Champion" des Tages ist. Die nötige "Galileo smart"-App kann kostenlos auf's Smartphone geladen werden.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit