Ramses-Gala: Die Bilder des Abends

Gelungene Preisverleihung für die besten Radiospots beim dieshähigen Ramses. Einziger Schwachpunkt der Gala: Es war die vermutlich längste Preisverleihung seit Bestehen des Preises

Text:

- keine Kommentare

Es war die vermutlich längste Preisverleihung seit Bestehen des Ramses. Erst kurz vor Mitternacht wurden in der Fischauktionshalle in Hamburg die letzten Trophäen verliehen: an die besten Nachwuchstalente. Damit wäre aber auch schon der einzige Schwachpunkt der Radio-Gala erwähnt, die am Mittwochabend nach einer einjährigen Pause wieder nach Hamburg zurückkehrte. Ansonsten kann Gastgeber Florian Ruckert, seit knapp einem Jahr Chef der RMS, auf eine gelungene Premiere blicken: Ansprechende Location, preiswürdige Radiospots, mit Ivy Quainoo und Mando Diao zwei musikalische Top-Acts. Dass Matthias Opdenhövel, eigentlich ein ARD-Mann und damit gefühlt eher ein Wettbewerber der Privatfunk-Kollegen, wie angekündigt tatsächlich die Show moderierte und darauf verzichtete, an dem Abend Champions-League zu gucken konnte, kann als weitere Wertschätzung des Ramses gelten.

Die ausgezeichneten Radio-Spots hören Sie hier.


Autor:



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit




Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/releases/20170608090806/vendor/xrow/bootstrap-bundle/Twig/Extension/TagsExtension.php on line 71