Radio Advertising Summit :
#RAS16: Dieser Tag gehört dem Radio

Ab 9.30 Uhr öffnen sich die Pforten zum Radio Advertising Summit 2016 in Düsseldorf - mit Referenten aus Werbung, Unternehmen und Forschung.

Text: Petra Schwegler

Wenn sich die Radiobranche am heutigen Donnerstag beim Radio Advertising Summit 2016 in Düsseldorf trifft, wird der Umgang mit den immer mobileren Zielgruppen im Mittelpunkt stehen. Der #RAS16 auf dem Areal Böhler will mit hochkarätigen nationalen und internationalen Referenten aufzeigen, was diese Zielgruppen bewegt und wie sie effektiv angesprochen werden können. Motto: "Zielgruppen in Bewegung".

Radio- und TV-Moderator Alexander Bommes führt durch das Tagesprogramm mit nationalen und internationalen Experten. So wird zum Kongressauftakt Pop-Professor Micael Dahlen, Experte für Marketing und Konsumforschung an der Stockholm School of Economics, in seinem Vortrag "Funny or die" Einblicke in die Herausforderungen der neuen "Erwartungsgesellschaft" geben.

Oder: Führende deutsche Marken werden verraten, mit welchen Strategien sie den Herausforderungen von heute und morgen begegnen – wie etwa Christian Hahn von der Deutschen Telekom, der erläutern wird, warum für erfolgreiche Werbung gerade das Zusammenspiel aus Botschaft, Zielgruppe und Kanal entscheidend ist.

Im Anschluss an den Kongress findet am Abend die Verleihung des Radio Advertising Award statt. Innerhalb der vier Kreativkategorien "Best Brand", "Best Creative Activation", "Best Innovative Idea" und "Best Storytelling" werden kreative Leistungen ausgezeichnet. Ausgewählt hat die Jury unter Vorsitz von Fabian Frese, Geschäftsführer Kreation, Kolle Rebbe.

Neben den Preisträgern wird auch Radio- und Fernsehmoderator Arnd Zeigler als Special Guest auf der Bühne stehen. Unter Tage sorgt Dietmar Wischmeyer für Humor. Der Autor, Kolumnist und Satiriker darf als "Günther, der Treckerfahrer" beim #RAS16 einen humoristischen Blick auf die mobilen Realitäten der Emsländer Ackerfurchen werfen. Die beiden Vermarkter AS&S Radio und RMS begleiten den Award als Sponsoren.

Am Rande des Branchenevents feiert übrigens das Sendernetwork aus Radio21 und Rockland Radio mit "Radio zum Sehen" eine Premiere: "Radio 21 TV" und "Rockland TV" werden von Geschäftsführer Steffen Müller beim #RAS16  gestartet. Beim neuen Projekt wird zusätzlich zum Audiosignal des Senders ein Videoprogramm ausgestrahlt, das die im Radio laufenden Songs durch die entsprechenden Musikvideos ersetzt, Moderatoren mit Studio-Kameras ins Bild setzt und zu Nachrichten, Wetter- und Verkehrsservice spezielle Bildmotive anbietet.