Neugeschäft bei G+J Brand Business :
Reisen mit "Stern" oder "Gala"

Sie können Ihr Fernweh stillen oder mit G+J Reisewelten die nächste Shopping-Tour buchen: Gruner + Jahr stellt Reisen passend zu seinen Marken "Stern", "Gala" oder "Geo" zusammen. 

Text: Petra Schwegler

Gruner + Jahr stellt ab sofort Reisen passend zu seinen Printmarken "Stern", "Gala" oder "Geo" zusammen.
Gruner + Jahr stellt ab sofort Reisen passend zu seinen Printmarken "Stern", "Gala" oder "Geo" zusammen.

Gruner + Jahr steigt mit seiner Sparte G+J Brand Business in den Reisemarkt ein. Zum Auftakt werden ab sofort Reisen rund um die Verlags-Marken "Stern", "Brigitte", "Geo", "Geo Saison", "Gala" sowie "Eltern" angeboten. "Die Angebote werden passend zu den Magazintiteln ausgewählt und sind inhaltlich auf die jeweilige Zeitschriftenmarke und ihre Zielgruppen abgestimmt", heißt es dazu am Mittwoch von G+J.

Für Axel Korda, Leiter G+J Brand Business stellen die Gruner + Jahr Reisewelten einen weiteren "Meilenstein im Rahmen des Aufbaus neuer Geschäftsfelder" für die Marken des Medienunternehmens dar. G+J sei seit Jahren mit Leserreisen "sehr erfolgreich". "Jetzt erweitern wir das Angebot deutlich und bieten den Lesern unserer Zeitschriften ganze Reisewelten, die thematisch zu den jeweiligen Zeitschriftenmarken passen und genau auf die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Zielgruppe zugeschnitten sind", so Korda.

Er hebt die "genaue Kenntnis" der Zielgruppen und die "Reisekompetenz" der sorgfältig ausgewählten Kooperationspartner hervor. Axel Korda verspricht für die Gruner + Jahr Reisewelten "attraktive Angebote mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis". Für den Herbst kündigt sein Team weitere Angebote an: Dann lässt es sich auch mit "Essen & Trinken", "Schöner Wohnen", "Living at Home", "Geolino", "Art" und "Beef" reisen.

"Stern" steht für Fernweh, "Gala" fürs Shoppen

Und was erwartet Sie, wenn Sie bei G+J buchen? Mit "Stern"-Reisen etwa soll Ihr Fernweh "durch vielfältige Rundreisen oder außergewöhnliche Kreuzfahrten" gestillt werden. Mit "Brigitte" geht es eher auf Städte- und Kurzreisen, bei "Gala" sind glamouröse Shopping-Reisen angesagt. "Geo" wiederum schickt Sie auf Fern- und Rundreisen. "Eltern" dagegen richtet Reisen ganz auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern aus und verspricht "entspannte Urlaubstage".

Die ersten fünf Reisewelten sind ab sofort online oder unter der Hotline der jeweiligen Kooperationspartner buchbar, "Geo Saison" folgt geht Ende Februar.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.