RTL Inside :
RTL schafft beim Audi Cup dank Second Screen neue Perspektiven

Mit RTL Inside will RTL beim Audi Cup den Fußball-Fans via Second Screen Einblicke ins Spielgeschehen bieten, wie es sonst zur Sky vermag ...

Text: Petra Schwegler

Spyder-Cam, Slomo-Cams oder direkte Emotionen von der Trainerbank: Das kennen Fußball-Fans bisher nur von der Sport-Offerte des Pay-TV-Anbieters Sky. Dank des Second-Screen-Angebots RTL Inside kann RTL aber nun mithalten. Beim Audi Cup 2013 am kommenden Wochenende - 31. Juli und 1. August – will die Kölner Mannschaft bei allen Spielen des FC Bayern München "nie gezeigte Einblicke" gewähren. "Während der gesamten Spieldauer können Zuschauer das Spiel aus den verschiedensten Blickwinkeln erleben", teilt der Sender am Dienstag mit.

Konzept: Dahinter steckt ein Live-Stream direkt in der RTL-Inside-App. Live-Informationen, Umfragen und Hintergrundstories sowie zwei Live-Video-Chats nach den Bayern-Spielen mit Hasan Salihamidzic und Hans-Jörg Butt sollen die digitale Berichterstattung rund um den Audi Cup bei RTL abrunden. RTL Inside für Smartphones, iPads und auf RTL.de liefert bereits seit Februar 2012 den Usern parallel zum TV-Programm Live-Informationen, eine integrierte Kommunikationsmöglichkeit über soziale Netzwerke sowie zahlreiche Videoclips aus dem Programm.

RTL Inside beim Audi Cup - das kann durchaus als Generalprobe verstanden werden: RTL wird ab Herbst 2014 wieder größer ins Fußball-Geschäft einsteigen und insgesamt 20 Qualifikationsspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die Europameisterschaft 2016 und die WM 2018 zeigen. Dabei dürfte die Bandbreite von RTL Inside voll ausgeschöpft werden. Die Reaktion des Social Web auf den Audi Cup am kommenden Wochenende wird es zeigen.

Beim Audi Cup 2013 kämpfen am 31. Juli und 1. August vier Spitzenmannschaften in München um den ersten internationalen Titel der Saison. Die Besetzung bei der dritten Ausgabe internationalen Pre-Season-Turniers kann sich sehen lassen: Triple-Sieger FC Bayern empfängt Manchester City, den AC Mailand und den FC São Paulo. RTL überträgt live beide Spiele des FC Bayern im Turnier, die Spiele ohne Beteiligung der Münchner werden beim RTL-Nachrichtensender n-tv live ausgestrahlt.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.