Erster TV-Auftritt :
Sat.1 überzeugt den Werbekunden Trentino mit regionaler Werbung

Für den ersten TV-Auftritt in Deutschland spricht das Trentino hauptsächlich die nahe gelegenen Bayern an - via Sat.1 Bayern und mit dem FC Bayern.

Text: Petra Schwegler

Der Münchner fährt übers Wochenende schnell mal an den Gardasee. Das Trentino würde gern noch mehr Touristen aus dem bayerischen Raum begrüßen. Der norditalienische Tourismusverband Trentino, der für die Interessen der Region rund um die Stadt Trent nördlich des Gardasees eintritt, wirbt ab sofort mit den Vorzügen der Gegend - im Freistaat. Interessant: Mit dieser Kampagne begrüßt ProSiebenSat.1-Vermarkter SevenOne Media erstmals einen Neukunden für das Segment regionale Werbung für Sat.1 Bayern.

Im bayerischen Regionalfenster von Sat.1 schaltet das Trentino bis Ende Mai 30-sekündige Spots. "Initialgeber für den Auftritt im Regionalfenster ist die betreuende Mediaagentur Starcom MediaVest Group, Frankfurt", teilt SevenOne Media mit. "Für seinen ersten TV-Auftritt in Deutschland will Trentino hauptsächlich eine Zielgruppe in Bayern ansprechen. Denn für diese ist das Gebiet nicht weit entfernt, so dass neben mehrwöchigen Ferien auch ein Wochenendtrip attraktiv sein kann", wird in der Mitteilung des Vermarkters Kerstin Moeller zitiert. Sie ist Director TV bei Starcom MediaVest Group. Sabine Eckhardt, Geschäftsführerin New Business SevenOne Media, lässt durchblicken, dass nach dem Trentino in Kürze noch weitere Kunden regionale Werbung in Bayern belegen dürften – eine Offerte, die ebenso neu wie umstritten ist. Das Interesse im Markt sei groß, so Eckhardt.

Aber der Spot an sich darf nicht untergehen – auch er ist interessant. Tenor: Das Trentino ist doch nur einen Schuss entfernt vom Trainingslager des FC Bayern. So nah, dass Ribéry, Dante und Co. in der italienischen Provinz für Wirbel sorgen. Oder Kühe beschießen. Die Münchner HelliVentures war Serviceproduktion in der bayerischen Heimat der Spieler. Für die Kreation zeichnet die Agentur Leo Burnett, Mailand, verantwortlich.

Film ab für die Premiere – in jeder Hinsicht:


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!