Branchen-News in Kürze :
Schweglers Mediennotizen

MDRW tritt der Radiozentrale bei, deutsche A+E-Sender betreibt A+E allein, SV besetzt "Plan W" neu, RTL enthüllt die "Bachelorette", "GQ Bar" für Berlin, Sat.1 mit neuer Show. 

Radiozentrale. Erweitert zum 1. Juli ihren Mitglieder-Kreis: Die MDR-Werbetochter MDR-Werbung GmbH, die bisher die Berliner im Rahmen von Projekten unterstützt hat, tritt nun der Gattungsinitiative bei.
Damit sind ab Anfang Juli insgesamt 76 öffentlich-rechtliche und private Radiostationen sowie Unternehmen der Radioindustrie unter dem Dach der Radiozentrale zusammengeschlossen. Unternehmensangaben.

A+E Networks Germany. Das bisherige deutsche  Joint Venture mit NBC Universal International (NBCUI) wird künftig von A+E Networks allein betrieben. Die Amerikaner übernehmen ihren deutschen Anbieter der Abosender History und A+E zu 100 Prozent. "Durch die Akquisition wird A+E Networks Germany zu einem eigenständigen Tochterunternehmen, wie A+E Networks sie bereits in Südostasien, Italien, Japan und, ab Herbst 2017, in Korea betreibt", heißt es.
Noch muss der Deal von den Kartellbehörden abgenickt werden. Unternehmensangaben.

Süddeutscher Verlag. Die Chefredaktion der "SZ" hat Andrea Rexer zur neuen Redaktionsleiterin des SV-Wirtschaftsmagazins "Plan W – Frauen verändern Wirtschaft" berufen. Die 35-Jährige folgt auf Katharina Borchardt, die ab Juli nach Oxford gehen wird und dort das Reuters Institute for the Study of Journalism als Director of Strategic Development in Oxford leitet.
Rexer hat in Österreich beim Nachrichtenmagazin "Profil" Magazinerfahrung gesammelt. Sie wird das Supplement der Wirtschaftsredaktion gemeinsam mit Susanne Klingner und Anke Eberhardt weiterentwickeln und crossmedial ausbauen. Rexer leitet zudem weiterhin das Finanzteam der "SZ"-Wirtschaftsredaktion. Unternehmensangaben.
Der Verlag Werben & Verkaufen ist eine Tochter des Süddeutschen Verlags.

RTL. Macht Jessica Paszka zur "Bachelorette" 2017. Die Kuppelshow startet dieses Jahr ab dem 14. Juni. Immer mittwochs um 20.15 Uhr hat Paszka die Aufgabe, unter 20 Singlemännern ihren Traumtyp finden.
Fans der RTL-Kuppelversuche dürften die 27-Jährige kennen: 2014 versuchte Jessica Paszka bereits bei "Der Bachelor" das Herz von Rosenkavalier Christian Tews zu erobern – erfolglos. Außerdem war sie 2016 bei "Promi Big Brother" Mitspielerin. Unternehmensangaben.

Dazn. Der Livesport-Streamingdienst der Perform Group ist neun Monate nach seinem Start jetzt auch auf Apple TV erhältlich. Der Dienst führt zudem eine integrierte Programmübersicht ein, die den Fans eine kompakte Vorschau über Lieblingsspiele bietet. Dazn steht damit über die meisten Smart-TV-Apps, Tablets, Smartphones und Spielekonsolen zur Verfügung. Unternehmensangaben.

"Republik". Das geplante Schweizer Online-Magazin hat bei seiner Crowdfunding- Kampagne die kühnsten Erwartungen übertroffen. Bis Ablauf der Frist kamen umgerechnet 3,1 Millionen Euro zusammen – mehr als vier Mal so viel wie erhofft. Die "Republik"-Macher versprechen unabhängigen Journalismus ohne Werbung. Sie wollen auf ihrem Portal drei Artikel am Tag aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft anbieten. Sie starten Anfang 2018 mit 11 Redakteuren. Via dpa.

Condé Nast International Restaurants. Die Gastronomie-Division des Medienunternehmens Condé Nast baut das Restaurantgeschäft weiter aus und kündigt ein weiteres Gastronomie-Projekt in Deutschland an: Im Herbst 2017 wird eine "GQ Bar" in Berlin eröffnen. Wie auch das "Vogue Café", das ebenfalls in diesem Jahr öffnet, wird die Bar im Patrick Hellmann Schlosshotel angesiedelt sein - als erste dauerhafte Niederlassung einer "GQ Bar" in Westeuropa. Unternehmensangaben. 

Sat.1. Plant für diesen Sommer eine Adaption einer australischen Heimwerker-Show. "House Rules - Das Renovierungsduell" wird als "neue herausfordernde Do-it-Yourself-Challenge" angekündigt, moderiert von "GZSZ"-Darstellerin Nina Bott. Dabei überlassen vier Hobby-Heimwerker-Pärchen ihr Eigenheim Konkurrenten, die sie gar nicht kennen. Ein Malermeister und eine Innenarchitektin bewerten anschließend die Ergebnisse.
Für die neue Reihe wird zurzeit in Merzen bei Osnabrück gedreht. Unternehmensangaben.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit