Branchen-News in Kürze :
Schweglers Mediennotizen

Zeit kauft Spotlight, Kai Diekmann schiebt Storymachine an, RTL II mit zwei Kampagnen im Addressable TV, Fazit Communication gegründet, Discovery liefert Abo-TV an Amazon.

Text: Petra Schwegler

Zeit. Die Verlagsgruppe übernimmt zum 1. Januar den Spotlight Verlag von der Holtzbrinck Publishing Group und erweitert damit ihr Angebot um den Bereich Sprachmedien mit Titel wie Spotlight (Englisch), Ecos (Spanisch) oder Adesso (Italienisch). Zudem betreibt der Verlag die Online-Portale www.dalango.de und www.sprachtest.de sowie den Online-Shop www.sprachenshop.de.
Verlagssitz ist Planegg bei München, dort sind rund 70 Mitarbeiter beschäftigt. Der Jahresumsatz lag 2016 bei 15,4 Millionen Euro. Geschäftsführer sind Jan Henrik Groß und Rudolf Spindler, der auch Herausgeber ist. Noch muss das Kartellamt dem Deal zustimmen. Unternehmensangaben.

Storymachine. Soll das gemeinsame Projekt von Ex-Bild-Chef Kai Diekmann, Ex-Stern.de-Macher Philipp Jessen und von Eventmanager Michael Mronz heißen, dem aktuell noch Refinery29-Frau Nora Beckershaus als CIO beitritt.

Addressable TV. Nutzen bei RTL II und Vermarkter El Cartel Media aktuell gleich zwei Werbekunden – und zwar in Form eines Switch-In-Spots. Modehändler Bonprix bewirbt ab 13. November seine Wäschekollektion, Ubisoft ab 27. Oktober das Game aus der Reihe "Assassin´s Creed Origins".
"Bonprix und Ubisoft bewerben damit ihre neuesten Produkte bundesweit im zielgruppenaffinen Umfeld via Addressable TV", heißt es. Bei der zielgerichteten Platzierung im laufenden Programm ist Smartclip der Partner. Unternehmensangaben.

FAZ. Bündelt gemeinsam mit der Mediengruppe Frankfurt (FR) ihre Corporate-Publishing-Aktivitäten in der neuen Fazit Communication GmbH. Das neue Unternehmen rückt damit namentlich an die Fazit-Stiftung heran, das Mutterunternehmen der beiden Verlage. Geleitet wird Fazit Communication von Peter Hintereder, bislang Chefredakteur der Societäts-Medien, und Hannes Ludwig. Unternehmensangaben.

Discovery Channel. Wird Teil der Welt von Amazon Prime. Für Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich ist der Abosender ab 31. Oktober live und on Demand für nur 3,99 Euro im Monat buchbar. Zum Start bei Amazon Channels ist die Deutschlandpremiere der Abenteuerserie "Per Anhalter durch Südamerika" im Angebot.  
Zusätzlich ergänzt Animal Planet das Angebot durch mehrere hundert Stunden Dokumentationen und Serien rund um die Tierwelt. Unternehmensangaben.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.