Tele München Gruppe. Koproduziert eine 8-teilige Stundenserie von Umberto Ecos Welterfolg "Der Name der Rose" mit 11 Marzo, Palomar und in Zusammenarbeit mit RAI Fiction. Das Budget liegt bei 26 Millionen Euro. John Turturro und Rupert Everett übernehmen zwei der Hauptrollen.
Die TMG hat sich als Co-Produzent neben den deutschen Rechten auch alle weltweiten Vertriebsrechte außerhalb Italiens gesichert. Gedreht wird ab Anfang Januar in den berühmten Cinecittà Studios in Rom sowie an Schauplätzen in Lazio und den Abruzzen. Unternehmensangaben.

R.SH. Beim Kieler Privatradio wird Dirk Klee Ende Januar 2018 neuer Programmchef. Der 39-Jährige  kommt von Antenne Vorarlberg, wo er die letzten 10 Jahre als Programmchef gewirkt hat. Zuvor arbeitete er für den SWR, die Ostseewelle und Radio Ton.
Dirk Klee folgt auf Jens Küffner, der zu Beginn des neuen Jahres neuer Programmchef beim niedersächsischen Radio ffn wird. Unternehmensangaben.

Antenne Niedersachsen. Dort hat Manuela Bleifuß die Position der stellvertretenden Programmdirektorin für den Bereich Content übernommen. Die 31-Jährige verantwortet die inhaltliche Ausrichtung aller analogen und digitalen Distributionswege. Sie berichtet an  Geschäftsführer und Programmdirektor Carsten Hoyer.
Manuela Bleifuß war zuletzt als Redakteurin vom Dienst beim SWR in Mainz tätig. Sie folgt auf Wenke Weber, die den Sender aus privaten Gründen im September verlassen hat. Unternehmensangaben.

UFA. Nach dem Erfolg der Serie "Charité" will die Produktionsfirma unter dem Arbeitstitel ”Wilhelm - Der letzte Kaiser“ erneut einen historischen Stoff ins Fernsehen bringen. In der Serie mit mehreren Staffeln soll die Entwicklung Wilhelms II. von einem ungeliebten Kind zu einem mächtigen und gefährlichen Herrscher nachgezeichnet werden.
Das Drehbuch wollen die Grimme-Preisträgerin Dorothee Schön und Sabine Thor-Wiedemann schreiben, die auch die "Charité"-Drehbücher über das Berliner Klinikum geliefert hatten. Unternehmensangaben.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.