Eurosport. Legt sich jetzt einen Shop zu. Auf der neuen E-Commerce-Plattform bietet die Discovery-Marke Fans weltweiten Zugang zu Bekleidung, Schuhen, Ausrüstung und Zubehör von über 100 Premium-Sport, Outdoor- und Ausdauermarken wie Cube, GoPro, Endura oder Marmot.
Der Eurosport Shop wird vom Online-Sportartikelhändler Sport Pursuit in Deutschland, Frankreich und Großbritannien betrieben und über lokalisierte Microsites in die bestehenden Online-Plattformen von Eurosport integriert. Der Eurosport Shop wird Teil des umfassenden Angebots der Eurosport Website sein. Unternehmensangaben.

Goldbach Germany. Der Vermarkter kann sein lineares TV-Vermarktungsportfolio ausbauen: Health TV, neu gestarteter Sender für gesundes Leben, der internationale Reisesender Travelxp, die Musiksender Deutsches Musik Fernsehen und Stingray Classica, der Lokalsender Sylt1 sowie der Movie Channel Silverline sind ab sofort neu im Portfolio der Münchner.
Das vor drei Jahren gestartete Unternehmen hat unter der Verantwortung der Geschäftsführer Frank Möbius und Robert Stahl aktuell 25 Free- und Pay-TV-Sender im Vermarktungsportfolio. Unternehmensangaben.

ProSiebenSat.1. Verschärft sein Programm – und startet mit "Galileo Spezial" und "Rosins Restaurants" im Spätsommer Ultra HD. Nutzer können die Sendungen über Satellit und über die digitalen Angebote der Senderfamilie wie die Red-Button-Portale empfangen.
Astras superscharfe UHD-Senderflotte wird auch von Tele 5 ergänzt – durch das neue Format "Skandal – Vorklappe mit Oskar Roehler". Das cineastische Vorgespräch zur neuen Tele-5-Reihe "Skandal – Filme, die Geschichte schrieben" zeigt der Sender UHD1 by HD+ immer drei Tage vor dem eigentlichen Film. Unternehmensangaben.

ARD. Die russische Regierung hat das Einreiseverbot für den Dopingexperten Hajo Seppelt zur Fußball-WM aufgehoben. Das teilte Außenminister Maas auf Twitter mit. Er bezeichnete dies als "Zwischenerfolg". Die Bundesregierung setze sich weiter für eine freie Berichterstattung ein.  
Die russische Justiz erklärte, sie wolle Seppelt vernehmen, falls dieser nach Russland kommen sollte. Hintergrund seien die laufenden russischen Ermittlungen gegen den Doping-Kronzeugen Rodschenkow. Via dpa.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.