Sky. Freut sich zusammen mit Produzent Bavaria Fiction und Sonar Entertainment, dass bereits vor der Ausstrahlung am 23. November die neue Serie "Das Boot"  in über 100 Territorien verkauft werden konnte. So wird die Produktion unter anderem auf Hulu in den USA, SVT in Schweden oder auch bei SBS in Australien zu sehen sein. Unternehmensangaben.

"Dinner for One". Fans müssen nicht länger auf Silvester warten: Miss Sophie und Butler James aus dem TV-Klassiker gibt es jetzt auch als Sonderbriefmarke. Gemeinsam mit dem NDR präsentierte die Deutsche Post die Briefmarke mit einer Auflage von 4,7 Millionen. Zu sehen ist, wie der britische Komiker Freddie Frinton (Butler James) und May Warden (Miss Sophie) in gewohntem Schwarz-Weiß anstoßen.
Vor 55 Jahren wurde der vom NDR produzierte Kurzfilm das erste Mal gesendet - und seitdem oft wiederholt. Alleine beim Jahreswechsel 2017/2018 sahen rund 17 Millionen Menschen eine der 20 Ausstrahlungen im Fernsehen. Via dpa.

Sat.1. Startet am 2. November um 20.15 Uhr die neue Comedy-Show "Big Blöff" rund um völlig verrückt klingende Behauptungen. Sushi aus der Bauchfalte? Ein fliegendes Skateboard? Eischnee als Botox-Ersatz? Stimmt das - oder ist das Quatsch? Die Comedians Bülent Ceylan und Chris Tall treten in der Show gegen Paul Panzer und Martin Rütter an, um zu klären, wer die jeweils anderen besser täuschen kann. Moderiert wird die Show von Janine Kunze. Unternehmensangaben.

Die Zeit. Die Wochenzeitung würdigt den 100. Geburtstag ihres früheren Herausgebers, Altkanzler Helmut Schmidt, mit einer fünfteiligen Serie. Schmidt, der im November 2015 im Alter von 96 Jahren starb, wäre am 23. Dezember dieses Jahres 100 Jahre alt geworden.
Unter dem Titel "Schmidts Jahrhundert - hundert Jahre Helmut Schmidt" sollen von diesem Donnerstag an wöchentlich auf zwei Seiten Beiträge über und Erinnerungen an den SPD-Politiker erscheinen. Außerdem wird jeweils eines der Gespräche der Serie "Auf eine Zigarette mit ...", die Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo mit dem Herausgeber führte, nachzulesen sein. Unternehmensangaben.

Sport1. Setzt die Internet-Casting-Show "The Next Rocky" fort. Nach dem tödlichen Unfall des früheren Box-Weltmeisters Graciano Rocchigiani hat der Sender das Projekt am Dienstag vor einer Woche zunächst gestoppt. In Absprache mit der Familie Rocchigiani wird die Sendung nun an diesem Donnerstag mit der fünften Folge wieder aufgenommen.
Der "Rocky" genannte Graciano Rocchigiani war Namensgeber und Juror der Show, bei der Nachwuchstalente entdeckt werden sollen. Das am 18. September gestartete Projekt läuft auf sport1.de und bei YouTube. Gegen Jahresende soll das Format auch im Fernsehen ausgestrahlt werden. Unternehmensangaben.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!