RTL II. Dort wird Christian Weiss zum 15. Mai neuer Leiter der Redaktion Docutainment. In der Position verantwortet er nonfiktionale Eigenproduktionen und berichtet an Tom Zwiessler, Programmbereichsleiter bei RTL II.
Weiss folgt auf Stefan Albrecht, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Christian Weiss ist seit über zehn Jahren beim RTL-Sender Vox tätig. Zuletzt verantwortete er als Leiter und Executive Producer in der Abteilung Unterhaltung Daytime/Primetime unter anderem Formate wie "Shopping Queen". Zuvor arbeitete er bei den Produktionsfirmen Tango Film und Sagamedia, wo er für verschiedene Sender, darunter auch RTL II, Sendungen realisierte und verantwortete. Unternehmensangaben.

Radio Regenbogen Award. Erhält der irische Musiker Rea Garvey für seine aktuelle Tour "Neon". Der 45-Jährige werde als erfolgreichster Live-Künstler des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Mit seiner Tournee 2018 habe Garvey in ganz Deutschland Zehntausende Fans begeistert. Dafür wird ihm - nach 2012 und 2015 - zum dritten Mal der Preis verliehen.
Als beste deutsche Musikgruppe wird die Hamburger Rockband Revolverheld am 12. April von Radio Regenbogen im Europa-Park in Rust prämiert. Unternehmensangaben.

Comedy Central+. Ist ab sofort bei Prime Video Channels zu finden. Der neue Kanal ist die zweite Zusammenarbeit zwischen dem Amazon-Streamingdienst und Viacom International Media Networks nach dem Start von MTV+ im Dezember.
Prime-Mitglieder können Comedy Central+ für monatlich 2,99 Euro buchen und über die Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen iOS und Android Geräten, Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV oder online unter amazon.de/channels abrufen. Unternehmensangaben.

ARD. Startet am 19. März mit "Hallo Schatz" ein neues werktägliches Dokutainment-Format mit Oliver Petszokat. Die 30 Folgen mit Moderator, Sänger und Trödel-Liebhaber Oli P. sind montags bis freitags um 16.10 Uhr im Ersten zu sehen. 
Konzept: Oli P. macht es sich zur Aufgabe, alten Dingen zu neuem Leben zu verhelfen. Gemeinsam mit seiner Assistentin, der Kunsthistorikerin Victoria Beyer, rettet er alten Krempel, den ihre Besitzer zum "Hallo Schatz"-Domizil auf Burg Adendorf bringen. Und Oli P. sucht potenzielle Käufer. 
"Hallo Schatz" wurde von Encanto Film-und Fernsehproduktions GmbH (Produzenten: Bettina Böttinger, Stefan Cordes) im Auftrag des WDR als ARD-Gemeinschaftsproduktion für Das Erste produziert. Unternehmensangaben. 


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.