Celebrity-Titel in neuer Hand :
So besetzt Bauer bei Closer und Intouch nach

Bäumchen-wechsel-dich: Bauer holt sich bei Klambt einen bekannten People-Journalisten. Zuvor hatte Klambt Bauers Celebrity-Chefredakteure abgeworben. 

Text: Petra Schwegler

David Holscher, Alexandra Siemen und Jens-Stefan Hübel (v.l.) machen bei Bauer "Intouch" und "Closer".
David Holscher, Alexandra Siemen und Jens-Stefan Hübel (v.l.) machen bei Bauer "Intouch" und "Closer".

Mitbewerber Klambt hat Anfang des Jahres eine Lücke ins Bauer-Management gerissen, als mit Tim Affeld und Julia Wöltjen die bisherigen Chefredakteure von "Intouch", "Closer" und "Intouch Style" für die Klambt-Titel "In" und "OK!" abgeworben wurden. Nun gibt Bauer bekannt, wie der Verlag die Chefredaktionen seiner Celebrity-Titel nachbesetzt – und wiederum ein wenig bei Klambt wildert.

So übernimmt ab sofort der erfahrene People-Journalist David Holscher die Position des stellvertretenden Chefredakteurs bei "Closer." Der 39-Jährige kommt von der Klambt Mediengruppe, wo er zuletzt stellvertretender Chefredakteur von "OK! war.

Inhouse wechselt Alexandra Siemen zurück ins ins Team. Die 49-Jährige firmiert künftig als stellvertretende Chefredakteurin bei "Intouch". Sie war zuletzt stellvertretende Chefredakteurin des Bauer-Titels "Neue Post". Siemen hatte bei "Intouch" die Redaktionsleitung bis Sommer 2016 inne. Bevor sie zu Bauer kam, war die Journalistin unter anderem stellvertretende Chefredakteurin bei "In" sowie Chefredakteurin von "OK!".

Zur Verstärkung kommt Jens-Stefan Hübel als Berater der Chefredaktion zu den Bauer-Celebrity-Titeln. Der 45-Jährige arbeitete nach diversen Stationen – unter anderem  bei "Bunte" und "Gala" – seit 2007 als selbstständiger Journalist und PR-Berater. Zuletzt war er Chefredakteur von "Inside".