Große Imagekampagne :
So pfeift Sat.1 die EM an

Sat.1 schickt 17 aufs Spielfeld - um groß für die EM-Premiere des "Bällchensenders" zu werben ...

Text: Petra Schwegler

Marc Bator am Ball für den "Bällchensender" Sat.1.
Marc Bator am Ball für den "Bällchensender" Sat.1.

Wenn Sat.1 schon dank EM seine Rückkehr als Fußballsender feiern kann – dann aber richtig: Mit 17 Sat.1-Gesichtern trommelt der Münchner "Bällchensender" ab sofort in einer neuen Imagekampagne für den "Sat.1 Supersommer". Mitspielen dürfen bei der Sat.1-EM-Werbung unter anderem Matthias Killing, Alina Merkau, Ulrich Meyer, Marlene Lufen, Jochen Schropp, Lena Meyer-Landrut, Axel Schulz, Frank Buschmann und Wayne Carpendale. Jedem wird augenzwinkernd ein passendes eigenes Motto verpasst, Buschmann etwa "Wir können auch mal die Klappe halten!".

Vom heutigen Mittwoch an sind jeweils zwei Masterspots bei Sat.1 zu sehen, daneben über 30 Kleinelemente wie Signations und Werbeopener. Hier ein Clip:

Darüber hinaus findet die Kampagne online auf Sat1.de und der Facebook-Seite des Senders statt und wird über den "Red Button" fürs Smart-TV verlängert: mit spieltäglichen EM-Tipps von Matthias Killing, Live-Berichterstattungen, Clips aus dem deutschen Trainingslager oder auch aktuellen News. Hier Frau Lufen mit Trikot und Stutzen (Foto: Sat.1): 

Hintergrund: Erstmals in der Sendergeschichte zeigt Sat.1 Spiele einer Uefa Fußball-Europameisterschaft, die am 10. Juni in Frankreich angepfiffen wird. Insgesamt werden vom 19. bis 22. Juni sechs Vorrundenspiele live übertragen. Außerdem zeigt der Sender ab dem Viertelfinale sieben Spiele der "Copa América" live: zwischen 16. und 26. Juni. Alle 32 Spiele der "Copa América" werden ab 3. Juni von ran.de im Livestream präsentiert.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.