AGF zum Abruf-TV :
Sommer schafft Flaute in Mediatheken

Sommerloch beim Abruf: Laut AGF werden die Mediatheken derzeit weniger genutzt. Es sei denn, es ist EM ...

Text: W&V Redaktion

- 1 Kommentar

Könnte dank EM dieses Jahr der Sommerflaute entgehen: die ZDF-Mediathek.
Könnte dank EM dieses Jahr der Sommerflaute entgehen: die ZDF-Mediathek.

Im Sommer gibt es keinen Run auf die Mediatheken der Fernsehsender. Das sagte Matthias Wagner, Vorsitzender der Technischen Kommission der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) der Nachrichtenagentur dpa. Im Gegenteil: Die Mediatheken würden sogar weniger genutzt als im Winter. Zwar seien im Hochsommer viele abends bei gutem Wetter noch unterwegs und schalteten deshalb seltener den Fernseher ein, so der TV-Forscher. Den Effekt, dass dafür umso mehr Sendungen nachträglich in den Mediatheken geguckt würden, gebe es aber nicht.

Das zeige beispielsweise auch die Nutzung der ZDF-Mediathek, wie ein Sprecher des Senders in Mainz bestätigte. In den Sommermonaten sei sie tendenziell geringer. 2015 lag sie in den Monaten von Juni bis August um zehn Prozent unter dem Jahresschnitt. Die Nutzerzahlen seien im Januar und November am höchsten gewesen - den Monaten der Terroranschläge in Paris - und im März, dem Monat des Germanwings-Absturzes.

Deutliche Ausschläge nach oben gebe es erfahrungsgemäß auch bei sportlichen Großereignissen wie der Fußball-EM in Frankreich oder den Olympischen Sommerspielen in Brasilien, so der Sender. Für die kommenden Wochen dürften die Nutzerzahlen deshalb also doch nach oben schnellen – trotz des Sommers.

W&V Online/dpa


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.



1 Kommentar

Kommentieren

Anonymous User 15. Juni 2016

Sommer? Welcher Sommer? Das, was da draußen an Gewitter und Starkregen abgeht, kann ja wohl kaum an der mangelnden Nutzung der Mediathek Schuld sein. Oder hat das "legendäre" Sommerloch der Print-Branche jetzt auch schon VoD erreicht?

Diskutieren Sie mit