Neue Werbeformate :
Sport 1 bietet Addressable TV

Sport 1 erweitert sein Vermarktungsangebot um Addressable TV, das eine personalisierte Auslieferung von Werbung in das TV-Programm auf Hbb-TV-fähigen Smart TVs ermöglicht.

Text: Anja Janotta

Sport 1 bietet AddressableTV.
Sport 1 bietet AddressableTV.

Sport 1 erweitert sein Vermarktungsangebot um Addressable TV, das eine Auslieferung von Werbung in das TV-Programm auf Hbb-TV-fähigen Smart TVs ermöglicht. Auf dieser Grundlage können werbungtreibende Unternehmen interaktive und personalisierte Werbeformate realisieren. Für die zielgerichtete Aussteuerung der Werbung sorgt die Addressable-TV-Technologie von Smartclip.

Addressable TV verbindet lineares Fernsehen und dessen Reichweite mit den Möglichkeiten der personalisierten Werbung.  Damit können Haushalte, die das gleiche Programm empfangen, mit unterschiedlichen Werbebotschaften angesprochen werden. Voraussetzung für die One-to-One-Kommunikation ist ein internetfähiges TV-Gerät. Addressable TV nutzt den Hbb-TV-Standard, der mittlerweile bei mehr als 90 Prozent aller neuen TV-Geräte verfügbar ist. 2016 nutzten 13,4 Millionen bzw. 35 Prozent aller deutschen Haushalte Addressable TV. Die Tendenz ist weiterhin steigend. Jährlich kommen rund vier Millionen Haushalte hinzu, wie eine Erhebung des Berliner Marktforschungsinstituts Goldmedia ergab.

Maßgeblicher Treiber dieser Entwicklung ist die zunehmende Marktdurchdringung von Smart TVs. Für jede Kampagne kann bestimmt werden, welche Zielgruppe erreicht werden soll. Die individuelle Aussteuerung erfolgt beispielsweise nach Regionen. Die Informationen werden programmatisch, also vollautomatisiert und in Echtzeit, ausgespielt.

Damit will Sport 1 Addressable-TV-Fernsehwerbung auch für Kunden interessant machen, die bisher nicht im TV geworben haben. Das sind beispielsweise Kunden ohne klassische TV-Budgets und regionale Unternehmen. Sie können weiterführende Produktinformationen über individuelle Microsites besser darstellen. Außerdem sind die Kampagnenreichweiten einfacher zu messen.

Patrick Fischer, oberster Geschäftsführer bei Sport 1, sagt: "Mit Addressable TV realisierte Sonderwerbeformate garantieren mit ihrer exklusiven Platzierung maximale Aufmerksamkeit auch außerhalb der Werbeinseln."

Durch das Aktivieren des Red Button auf der Fernbedienung wird die HbbTV-Plattform mit sendungsbegleitenden Videos geöffnet. Der Zuschauer kann hier zwischen zehn Kategorien wählen: So sind unter anderem Fußball-Clips zur Bundesliga, Primera Division, Serie A, Ligue 1 und zur Uefa Europa League ebenso zu sehen wie Highlights aus dem Fußball-Talk "Der Volkswagen Doppelpass" oder Folgen der Gebrauchtwagen-Dokus "Die PS Profis – mehr Power aus dem Pott" und "Hamburger Autoperlen".


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.